Mitglied werden im Erlanger AnwaltsVerein

Der Erlanger AnwaltsVerein vertritt die Interessen der örtlichen Anwaltschaft gegenüber den Gerichten, Behörden und der Öffentlichkeit. Er bietet Fortbildungsmöglichkeiten und den Austausch innerhalb der als Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte tätigen Kolleginnen und Kollegen unter Einschluss der Syndikusanwälte.

Der Erlanger AnwaltsVerein ist Ansprechpartner für anwaltliche Belange für die Berufsträger einerseits und die Justiz, die Behörden und Verbände andererseits.

Wichtiges Forum für einen ständigen Gedanken- und Informationsaustausch sind die monatlichen Treffen, zu denen jeweils alle Mitglieder eingeladen werden. Bei diesen Veranstaltungen werden aktuelle rechtliche Themen behandelt und Gesprächspartner eingeladen - beispielsweise Richter und Rechtspfleger aus dem hiesigen Raum zur Erörterung von Problemen und Verbesserung der Zusammenarbeit.

Das Treffen bietet die Möglichkeit Kolleginnen und Kollegen kennenzulernen und sich fachlich auszutauschen.

Der Austausch im persönlichen Gespräch ist auch Grundlage für das gute kollegiale Verhältnis innerhalb der Erlanger Anwaltschaft. Wir bemühen uns um die Fortbildung unserer Mitglieder.

Der Erlanger AnwaltsVerein veranstaltet jährlich einen Ausflug in die nähere Umgebung, bei dem Kultur und Küche Berücksichtigung finden.

Wir unterhalten seit vielen Jahren intensive Kontakte zu den Anwaltsvereinen der Partnerstädte Rennes (Frankreich), Exeter (England), Verona (Italien), Danzig (Polen), Leuven (Belgien) und Bilbao (Spanien). Einmal jährlich trifft man sich reihum zu einer mehrtägigen Zusammenkunft mit Fachtagung.

Die Mitgliedschaft bringt darüber hinaus folgende kostenlose Informationen und Vorteile:

  • kostenloses Anwaltsblatt
  • NJW zu günstigen Abonnementpreis
  • Kostenlose Aufnahme im Anwaltssuchverzeichnis der   Erlanger AnwaltsVereins und dem der Deutschen Anwaltauskunft

Gleichzeitig mit dem Beitritt zum Erlanger AnwaltsVerein erfolgt die Aufnahme in die Datenbank des Deutschen AnwaltVereins (DAV). Die Mitgliedschaft im DAV bietet viele Möglichkeiten:

  • Aufnahmemöglichkeit in die Arbeitsgemeinschaften des DAV
  • Aufnahmemöglichkeit für junge Rechtsanwältinnen und   Rechtsanwälte in das FORUM
  • Gebührenermäßigung bei Fortbildungsveranstaltungen der DeutscheAnwaltAkademie
  • Aufnahme in Gruppenversicherungen: Krankenversicherung, so z.B. das Angebot der DKV

Vergünstigungen durch Rahmenabkommen

  • Vermögensschadenversicherung
  • Privathaftpflichtversicherung
  • Unfallversicherung
  • Hausratversicherung
  • Lebensversicherung
  • AnwaltCard (VISA, EURO CARD)
  • Mobilfunk (D1, D2)

Eine Übersicht über die Mitglieder-Rabatte finden Sie auf der Seite des DAV unter http://www.anwaltverein.de/leistungen/rabatte

In den ersten 2 Jahren nach der Erstzulassung als Rechtsanwältin oder Rechtsanwalt beträgt der Mitgliedsbeitrag 40,00 Euro im Jahr, danach 170,00 Euro im Jahr.

Weitere Informationen erfolgen gerne. Auch eine unverbindliche Teilnahme an den Veranstaltungen zum Zweck des Kennenlernens ist nach Absprache mit dem Vorstand möglich.